Archiv der Kategorie: Aktuelles

Laufende Arbeiten, Geschehen rund um das Weingut

Danke

Wir möchten uns herzlich bedanken bei denjenigen die uns am Frühlings Wii-kend besucht haben, sei es als Gast, Freund oder Familie… schön das Ihr immer wieder vorbei kommt, wir schätzen das sehr.

Auch für die Musik von Thomas Parkel und dem Trio Sunnyboys möchten wir herzlich danken. Wir waren stolz so tolle Musikanten bei uns am Wii-kend zu haben.

Und zu guter letzt ein riesiges Dankeschön an alle Helfer, für die tatkräftige Unterstützung. Ohne Euch wäre ein solcher Anlass nicht möglich, vielen lieben Dank!!!

Hier noch ein paar Fotos vom Frühlings Wii-kend..

13267851_798430736955262_2489285324237361259_n 13256154_797875987010737_8960524069797579235_n  13256329_798430756955260_9037158937591059410_n 13239138_797876033677399_4921507919654117402_n13174157_797876073677395_1806480014387403125_n13238992_797875953677407_2239039181169422868_n

Ein spannendes halbes Jahr !!

Ein erster Grund zur Freude im Herbst war das Resultat unseres Pinot Noir Barrique 2011 am Mondial des Pinots in Sierre . Er wurde mit Gold ausgezeichnet und gehört somit zu den besten 10 % der eingereichten Weine. Nach bekanntwerden dieses Resultats lief der Verkauf sehr gut. Vor allem viele unserer Stammkunden sicherten sich einen kleinen Vorrat. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihre Treue. Aufgrund der grossen Nachfrage im Herbst und Winter wird der Wein schon bald ausverkauft sein.

Nachdem sich schon im Sommer eine kleine Ernte 2013 abzeichnete, machte  die Enttäuschung über den kleinen Ertrag im Herbst sehr bald der Freude über den aussergewöhnlichen Jahrgang 2013 platz. Besonders der Pinot Noir zeichnet sich durch kräftige Struktur und intensive Farbe aus. Ein Weinjahrgang der sicher aus den zum Teil auch sehr schönen Jahrgängen der letzten Jahre herausragen wird. Aufgrund seiner Struktur wird der 2013 auch sehr gut Lagerfähig sein und seine optimale Trinkreife wohl erst in ein-zwei Jahren erreichen.

Während des Ausbaus verunsicherte uns der 2013 durch seinen langsamen BSA aber schlussendlich kam alles gut, getreu dem Motto: Was lange währt, wird endlich gut.

 

Der grösste Grund zur Freude diesen Winter war sicher die Geburt unserer Tochter Lua Emilia am 7. Februar. Mit unseren zwei Mädchen im Haus macht das Leben noch mehr Freude.

 

Maienfeld, 20.3.2014

Wii-kend 25. und 26. Mai 2013

Auch dieses Jahr findet unser Frühjahres Wiikend Ende Mai statt. Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. Mai 2013 haben wir unseren Torkel (Weinkeller) jeweils für Sie geöffnet! An diesem Anlass können Sie alle unsere Weine versuchen und auch hausgemachte Köstlichkeiten aus der Küche geniessen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erste Füllung des Maienfelder Barrique-Fasses Nr. 2

Barrique-Fass Nr. 21788 keimte auf dem Gebiet von Maienfeld ein Eiche heran. Sie gedieh und wuchs über 200 Jahre zu einem starken Baum heran. Im Jahr 2005 wird die Eiche gefällt und ihr Holz getrocknet. Das Holz wird vier Jahre später durch den Küfer, Stefan Mettler  zu zwei 1’000 Liter – Barriquefässer verarbeitet. Die Fässer wurden Stefan Mettler verarbeitete vier Jahre später das Holz zu einem 1‘000 lt. Barrique-Fass. Das Fass wurde getoastet, so heisst das Flämmen der inneren Fasswandung.  – Der Prättigauer Künstler, Marco Walli, veredelte die Stirnseiten mit einer Schnitzerei.

Im Sommer 2009 fand das Maienfelder Barrique-Fass Nr. 2 den Weg in unseren Torkel (Weinkeller). Es wurde im Dezember 2009 zum ersten Mal mit Blauburgunder gefüllt. Der Blauburgunder wurde aus Trauben gewonnen, welche aus derselben Gegend stammen, wie die Eiche, die das Holz für das Fass lieferte. Seit der ersten Einführung unserer „Selection Badrus“, erfreut sich dieser Wein grosser Beliebtheit unter unseren Kunden.