Das Weingut

Im Herrenfeld pflegt die Familie Tanner seit mehr als 5 Generationen Reben und bereitet aus ihren Trauben Wein. Früher weit verbreitet, betreiben Sie einer der letzten Gemischtbetriebe mit Weinbau, Ackerbau und Kühen. Die meisten anderen Betriebe haben sich heute auf einen Zweig spezialisiert.

Das Betrieb ist rund 20 Hektaren gross. Auf rund 3.3 Hektaren davon werden folgende Rebsorten angebaut:

  • Blauburgunder oder Pinot Noir
  • Weissburgunder (Pinot Blanc)
  • Cabernet Dorsa

Der Anteil an Blauburgunder beträgt dabei zirka 80 Prozent der gesamten Anbaufläche. Die Reben werden das Jahr hindurch mit grosser Sorgfalt gepflegt. Alle Trauben werden nach der Ernte im Herbst in der klassischen Maischengärung vergoren und zu unseren edlen Weinen weiter verarbeitet.

Die anschliessenden Standzeiten im Keller variieren je nach Traubensorte und Jahrgang. Teile des Blauburgunders und des Cabernet Dorsa werden ein Jahr lang in Barriquefässern weiter ausgebaut.